GARNIER WAHRE SCHÄTZE

GARNIER WAHRE SCHÄTZE – TIEFENPFLEGE FÜR DIE HAARE


Besonders in den letzten Tagen erreichten mich unglaublich viele Fragen zu meinen Haaren und meiner kontinuierlichen Haarpflege. Damit auch das kein Geheimnis bleibt, widme ich diesen Beitrag ganz der Haarroutine. Gerade jetzt im Übergang von kalter zur warmen Jahreszeit merke ich das meine Haare sehr beansprucht teilweise sogar sehr trocken sind. Wir alle wissen das gerade auch die Sonne unsere Haaren sehr schädigen kann. Der Sommerurlaub ist zwar eine Erholung für uns, aber unsere Haare müssen manchmal bei Sonne, Meer und Wind sehr viel aushalten.

Zuerst möchte ich darauf hinweisen, dass meine Haare hauptsächlich Natur und, wenn höchstens nur noch die Spitzen etwas gefärbt sind – ‚back to the roots‚ sozusagen! Unabhängig davon ist meine Haarpflege aber genauso wichtig. Denn wer möchte nicht gesund aussehende, glänzende Haare?

Ohne wirkliche Pflege ist dies, egal ob gefärbt oder nicht, alleine schon durch die vielen Umwelteinflüsse schwierig – eigentlich kaum machbar. Ich denke, jedem wird bewusst sein, das eine regelmäßige Intensivpflege unerlässlich ist und genau da kommt meine geliebte Haarpflege ins Spiel. Schon seit vielen Monaten vertraue ich auf GARNIER und ganz besonders auf die Reihe, die sich passenderweise ‚WAHRE SCHÄTZE‚ nennt.


Genauer gesagt benötigen lange, trockene Haare eine reichhaltige Pflege bis in die Haarfaser – perfekt dafür sind die Tiefenpflegemasken von GARNIER und mit den drei Formeln: ‚Mythische Olive‚, ‚Honig-Schätze‚ und ‚Argan- & Camelia-Öl‚, ist für jede Frau und jeden Haartyp etwas dabei.

Mit den neuen Tiefenpflegenmasken im handlichen „Kissenformat“ führt GARNIER uns an die regelmäßige Anwendung von Haarkuren heran. Einmalanwendungsformat aber genau die gleichen Inhalts- und Wirkstoffe. Schnell und einfach!

Also auch ideal für Geschäftsreisen oder den Urlaub! Denn wenn wir mal ehrlich sind, brauchen gerade wir Frauen den Platz im Koffer für, naja, Wichtigeres. Durch das kleine Format welches in jede Reisetasche passt, herrscht sozusagen keine Platzverschwendung und wir verliehenen unserem Haar trotzdem eine intensive Regeneration.

Abschließend kann ich sagen das alle drei Formeln wirklich großartig sind! Ich für meinen Teil, habe mein Herz an ‚Honig-Schätze‘ verloren, da sie, abgesehen vom traumhaften Geruch, für meine Haarstruktur ideal ist und so meine Haare bis in die Spitzen mit allen Nährstoffen versorgt sind.



Argan- und Camelia-Öl – sorgt für besonderen Glanz und Geschmeidigkeit

Es ist mit die reichhaltigste Pflege für unsere Haut und Haare! Argan-Öl ist überaus reich an essentiellen Fettsäuren und Vitamin E, es ist für seine nährenden, regenerierenden und restrukturierenden Eigenschaften bekannt und optimal für die Haarpflege. Das Camelia-Öl bietet den nötigen Schutz und verleiht dem Haar Licht, Glanz und Geschmeidigkeit, ohne es zu beschweren.

Honig-Schätze – repariert strapaziertes und brüchiges Haar

Honig ist dafür bekannt reich an Nährstoffen und Vitaminen zu sein. Das Haar wird von der Wurzel an mit weiteren Inhaltsstoffen wie Gelée Royale und Propolis gekräftigt und regeneriert. Es sorgt für Geschmeidigkeit und Kräftigung.

Mytische Olive – erweckt sehr trockenes, beanspruchtes Haar zu neuem Leben

Das flüssige native Olivenöl ist ein kraftvolles Elixier, das die Haarfaser intensiv nährt und so das Haar von der Wurzel bis zur Spitze regeneriert und geschmeidig macht. Olivenöl ist reich an Fettsäuren.



*in friendly cooperation with ‚Garnier‘

Share on Facebook0Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on LinkedIn0share on Tumblr0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*